Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Pantothensäure

Pantothensäure

  • Pantothensäure gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen der B-Gruppe.
  • Pantothensäure kommt in fast allen Nahrungsmitteln vor.
  • Pantothensäure ist sehr empfindlich gegenüber Hitze.

Enthalten in:

6mg Pantothensäure sind enthalten in: • 275g Champignon, roh und gedünstet • 300g Lachs, roh • 220g Erdnüsse, geröstet • 400g Haferflocken • 460g Kichererbsen, getrocknet

 

Was ist Pantothensäure und wozu benötigt der Körper Pantothensäure

Pantothensäure ist ein wasserlösliches Vitamin, welches zur Gruppe der B-Vitamine gehört. Es ist auch unter dem Namen Vitamin B5 bekannt.

Pantothensäure ist ein Bestandteil der Enzyme und somit in allen lebenden Zellen enthalten. Dadurch ist es an einer Vielzahl von lebenserhaltenden chemischen Reaktionen beteiligt. So spielt es eine entscheidende Rolle im Kohlenhydrat-, Fett- und Proteinstoffwechsel. Es hilft als Bestandteil von Coenzym A, die aufgenommene Nahrung in für den Körper verwertbare Energie umzusetzen.

In Form von Dexpanthenol steckt Pantothensäure in vielen Hautpflegeprodukten. Auch Shampoo-Hersteller setzen auf die Kraft von Vitaminen wie Pantothensäure. Es Daher ist in vielen Haarpflegeprodukten Pantothensäure enthalten.

Die zulässigen gesundheitsbezogenen Aussagen zu Pantothensäure lauten wie folgt:
- Pantothensäure trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.
- Pantothensäure trägt zu einer normalen Synthese und zu einem normalen Stoffwechsel von Steroidhormonen, Vitamin D und einigen Neurotransmittern bei.
- Pantothensäure trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.
- Pantothensäure trägt zu einer normalen geistigen Leistung bei.

Kann ich meinen Tagesbedarf über die Nahrung decken?

Das griechische Wort «Pantothen» bedeutet «überall». Der Name kommt nicht von ungefähr: Pantothensäure ist wirklich in fast allen Lebensmitteln enthalten. Entsprechend ist die Zufuhr über die tägliche Nahrung nicht sonderlich schwierig.

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) empfiehlt eine tägliche Zufuhr von 6mg pro Tag. Eine maximale Obergrenze hat das BAG nicht festgelegt.

6mg Pantothensäure sind beispielsweise enthalten in:
275g Champignon, roh und gedünstet
300g Lachs, roh 220g Erdnüsse, geröstet
400g Haferflocken
460g Kichererbsen, getrocknet

Bitte beachte, dass Pantothensäure stark hitzeempfindlich ist. Pantothensäure-haltige Lebensmittel sollten deshalb nur schonend zubereitet oder idealerweise gar nicht erhitzt werden.

Vollständige Details anzeigen

  • Pantothensäure trägt zu einer normalen Synthese und zu einem normalen Stoffwechsel von Steroidhormonen, Vitamin D und einigen Neurotransmittern bei.

  • Pantothensäure trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.

  • Pantothensäure trägt zu einer normalen geistigen Leistung bei.

1 von 3

Das sagen die Studien

Weltweit wurden in den letzten 10 Jahren keine 1‘000 Studien über und mit Pantothensäure publiziert. Falls Du Dich dafür interessierst, findest Du hier mehr Informationen dazu:

Artikel lesen

FAQ

Wie viele Kapseln bekomme ich?

Dein Indyvit enthält 290 Kapseln, die wir in unserem Labor nur für Dich, erst nach dem Eingang deiner Bestellung, herstellen.

Kann ich meinen Mix speichern bzw. nachbestellen?

Klar! Deine Bestellungen werden in Deinem Benutzerkonto gespeichert. So hast Du jederzeit den Überblick und kannst nachbestellen. Natürlich kannst Du eine erneute Bestellung auch anpassen.

Wie und wann soll ich mein indyvit einnehmen?

Idealerweise nimmst Du dein Indyvit zu den Mahlzeiten ein, zusammen mit einem Glas Wasser. Anstelle einer Mahlzeit kannst du auch ein Glas Milch oder Orangensaft oder ähnliches verwenden. Die Einnahme zu den Mahlzeiten macht Sinn, da Deine Inhaltsstoffe so von Deinem Körper besser resorbiert werden können.

Konfigurierst Du einen Mix mit mehreren Kapseln pro Tag empfiehlt es sich, diese auf den Tag zu verteilen.

Willst du keine Kapseln schlucken, kannst du die Kapseln auch öffenen und mit einer nicht heissen Speise vermischen.