Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Zink

Zink

  • Zink gehört zu den Spurenelementen
  • Zink spielt eine unerlässliche Rolle im Immunsystem.
  • Der Körper eines Erwachsenen enthält ca. 2 g Zink. Ungefähr 70% davon befinden sich in Knochen, Haut und Haaren.

Enthalten in:

10mg Zink sind enthalten in: • 120g Kürbiskerne • 220g Emmentaler • 255g Rindsplätzli • 270g Linsen (getrocknet) • 455 g Weizenvollkornbrot

 

Was ist Zink und wozu benötigt der Körper Zink

Bei Zink handelt es sich um ein für den Körper essenzielles Spurenelement. Es ist daher für den Menschen lebensnotwendig und kann vom Körper nicht selber gebildet werden. Da es für Zink keine klassischen Speicherorgane im Körper gibt, muss es regelmässig zugeführt werden, damit kein Mangel entsteht.

Der Nutzen von Zink ist sehr vielfältig. So trägt Zink unter anderem zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei und trägt zum Erhalt von normalen Knochen, Haut, Haaren und Nägel bei. Es trägt zudem zur Erhaltung einer normalen Sehkraft sowie kognitiven Funktion bei.

Die offiziellen gesundheitsbezogenen Angaben zu Zink sind wie folgt:
- Zink trägt zu einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel bei.
- Zink trägt zu einem normalen Kohlenhydrat-Stoffwechsel bei.
- Zink trägt zu einer normalen kognitiven Funktion bei.
- Zink trägt zu einer normalen DNA-Synthese bei.
- Zink trägt zu einer normalen Fruchtbarkeit und einer normalen Reproduktion bei.
- Zink trägt zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen bei
- Zink trägt zu einem normalen Fettsäurestoffwechsel bei.
- Zink trägt zu einem normalen Vitamin-A-Stoffwechsel bei.
- Zink trägt zu einer normalen Eiweisssynthese bei.
- Zink trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei.
- Zink trägt zur Erhaltung normaler Haare bei.
- Zink trägt zur Erhaltung normaler Nägel bei.
- Zink trägt zur Erhaltung normaler Haut bei.
- Zink trägt zur Erhaltung eines normalen Testosteronspiegels im Blut bei.
- Zink trägt zur Erhaltung normaler Sehkraft bei.
- Zink trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
- Zink trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.
- Zink hat eine Funktion bei der Zellteilung.








Kann ich meinen Tagesbedarf über die Nahrung decken?

Die Zufuhr aus Nahrungsergänzungsmittel darf laut Bundesamt für Gesundheit 5.3mg nicht übersteigen. Diese 5.3mg empfehlen wir vor allem in der kalten Jahreszeit zur Erhaltung der normalen Funktion des Immunsystems. Ungefähr 2 Gramm Zink sind im menschlichen Organismus gespeichert. Der grösste Teil davon in den Knochen, der Haut und in den Haaren.

Zink kommt in der Natur in vielen pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln vor. Der durchschnittliche Tagesbedarf von 10mg ist daher relativ gut zu decken Der Tagesbedarf ist zum Beispiel bereits mit 120g Kürbiskernen oder 255g Rindsplätzli gedeckt.

Der Phytat-Gehalt in Lebensmitteln kann die Zinkaufnahme hemmen. Phytat ist in Vollkorngetreide und Hülsenfrüchten enthalten. Trotzdem ist in Vollkornprodukten immer noch so viel Zink enthalten, dass sie einen guten Beitrag zu täglichen Zinkzufuhr leisten.

Ein Zink-Mangel kommt eher selten vor. Vegetarier und vor allem Veganer sollten jedoch speziell auf ihre Zink-Versorgung achten, denn Zinkquellen sind häufig tierischen Ursprungs (z.B. Rind-, Geflügel- und Schweinefleisch, Fische, Käse und Eier.).
Pflanzliche Zinklieferanten sind Nüsse (z.B. Cashew- und Pekannüsse), Weizen- oder Roggenkeimlinge.

Damit die Bioverfügbarkeit im Körper gesteigert werden kann, wir die gleichzeitige Einnahme von Histidin empfohlen.

Vollständige Details anzeigen

  • Zink trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

  • Damit die Bioverfügbarkeit von Zink im Körper gesteigert werden kann, wir die gleichzeitige Einnahme von Histidin empfohlen.

  • Zink trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei.

1 von 3

Das sagen die Studien

Die Studienlage zu Zink hat sich in den letzten 10 Jahren enorm verbessert. Weltweit sind mittlerweile über 70‘000 Studien über und mit Zink publiziert. Falls Du Dich dafür interessierst, findest Du hier mehr Informationen dazu:

Artikel lesen

FAQ

Wie viele Kapseln bekomme ich?

Dein Indyvit enthält 290 Kapseln, die wir in unserem Labor nur für Dich, erst nach dem Eingang deiner Bestellung, herstellen.

Kann ich meinen Mix speichern bzw. nachbestellen?

Klar! Deine Bestellungen werden in Deinem Benutzerkonto gespeichert. So hast Du jederzeit den Überblick und kannst nachbestellen. Natürlich kannst Du eine erneute Bestellung auch anpassen.

Wie und wann soll ich mein indyvit einnehmen?

Idealerweise nimmst Du dein Indyvit zu den Mahlzeiten ein, zusammen mit einem Glas Wasser. Anstelle einer Mahlzeit kannst du auch ein Glas Milch oder Orangensaft oder ähnliches verwenden. Die Einnahme zu den Mahlzeiten macht Sinn, da Deine Inhaltsstoffe so von Deinem Körper besser resorbiert werden können.

Konfigurierst Du einen Mix mit mehreren Kapseln pro Tag empfiehlt es sich, diese auf den Tag zu verteilen.

Willst du keine Kapseln schlucken, kannst du die Kapseln auch öffenen und mit einer nicht heissen Speise vermischen.