Vitale und schöne Haare durch die richtigen Vitamine

Vitale und schöne Haare durch die richtigen Vitamine

 

Glänzende Haare, die vor Vitalität nur so strotzen – wer träumt nicht davon? Wie Deine Haare tatsächlich aussehen, hängt nicht nur von Deinen Genen und Deiner Haarpflege ab. Es gibt bestimmte Vitamine, die für Haare essenziell sind. Welche Vitamine besonders wichtig für eine traumhafte Haarpracht sind, erfährst Du hier.

Haare: Wovon hängen Aussehen und Beschaffenheit ab?

Schöne Haare sind keine Frage des Zufalls. Zwar gibt es naturgemäss Unterschiede in der Haarstruktur und der Beschaffenheit der Haare. Manche Menschen haben lockiges Haar, andere glattes; mal ist das Haar feiner, in anderen Fällen dicker. Der Zustand der Haare ist dabei aber nicht nur das Ergebnis der individuellen Haarpflegeroutine. In welchem Zustand die Haare sind, lässt Rückschlüsse auf das Wohlergehen eines Menschen zu, und zwar weit über die Haare hinaus.

Vitales, glänzendes Haar ist somit nicht nur aus ästhetischen Gründen erstrebenswert. Es spiegelt auch den körperlichen Zustand des Menschen wider, der es trägt. Wenn die fein aufeinander abgestimmten Prozesse im Körper aus dem Gleichgewicht geraten sind, vielleicht auch eine Krankheit ausgebrochen ist, macht sich das oft deutlich an den Haaren bemerkbar. Das Haar kann dann brüchig, spröde und glanzlos wirken. Es kommt eher zu Haarbruch und Haarausfall.

Dabei hat unser Wohlergehen nicht nur Einfluss auf die Beschaffenheit unserer Haare. Selbst die Haarfarbe kann ein Anzeichen dafür sein, wie es in physischer Hinsicht um einen Menschen bestellt ist. Der Lebensstil eines Menschen kann dazu führen, dass seine Haare früher ergrauen. Dabei spielen allerdings auch die Gene eine wichtige Rolle: Menschen, deren Eltern schon früh ergraut sind, werden tendenziell auch früher als andere Menschen das erste graue Haar an sich entdecken.

Welche Vitamine sind für schöne Haare besonders wichtig?

 

Eine ausreichende Versorgung mit essenziellen Vitaminen und Nährstoffen ist für das Haarwachstum und den Zustand der Haare sehr wichtig. Mit einer ausgewogenen Ernährung und einer bewussten Lebensweise mit viel Bewegung, genügend Schlaf und wenig Stress ist die Grundlage für schöne Haare geschaffen. Bestimmte Vitamine und Nährstoffe sind dabei besonders wichtig. Hier erklären wir Dir, auf welche Vitamine und Nährstoffe Du für eine tolle Haarpracht in besonderem Masse achten solltest.

Vitamin A

Vitamin A (als Beta-Carotin) ist an verschiedenen Prozessen des Körpers beteiligt. Es trägt unter anderem zur Erhaltung normaler Haut bei, zu einer normalen Funktion des Immunsystems und hat eine Funktion bei der Zellteilung. Für Haarstruktur und Haarwachstum ist es wichtig, dass der Körper mit ausreichend Vitaminen versorgt ist, darunter Vitamin A. Weil der Körper Vitamin A nicht selbst bilden kann, ist es wichtig, es über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen. Enthalten ist Vitamin A zum Beispiel in Leber, Eiern oder Lachs.

Biotin und andere B-Vitamine

Das häufig als «Beauty-Vitamin» bezeichnete Biotin gehört zu den B-Vitaminen und spielt eine wichtige Rolle bei verschiedenen Stoffwechselprozessen im Körper. Es trägt ausserdem zur Erhaltung normaler Haare bei, weshalb es wichtig ist, auf eine ausreichende Biotin-Zufuhr zu achten. Auch andere B-Vitamine beeinflussen das Wachstum der Haare. Eine Rolle spielt zum Beispiel Vitamin B2 (Riboflavin), das dazu beiträgt, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Niacin (Vitamin B3) trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei und auch D-Panthenol und Folsäure haben eine Funktion. Reichlich B-Vitamine stecken in Bananen, Hülsenfrüchten, grünem Gemüse und Vollkorn-Getreide.

Vitamin C

Vitamin C ist ebenfalls wichtig für die Haare. Vitamin C trägt zu einer normalen Bildung von Kollagen bei. Bei Kollagen handelt es sich um einen Eiweissstoff in Bindegewebe, Knochen und Knorpeln. Das Strukturprotein hat eine antioxidantische Wirkung, was Haarbruch entgegenwirken kann. Vitamin C trägt dadurch dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Die Kollagenproduktion regt ausserdem die Durchblutung der Kopfhaut an, was positiv für das Haar ist. Vitamin C bekommst Du zum Beispiel über den Verzehr von Zitrusfrüchten, Paprika, Acerola und Hagebutten.

Vitamin E

Vitamin E trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Das Vitamin wirkt somit antioxidativ, indem es freie Radikale abfängt. Dadurch wird der oxidative Stress im Körper verringert. Die Folge: Der Körper - und damit auch die Haare - werden vor schädlichen Einflüssen aus der Umwelt besser geschützt. Ein Mangel an Vitamin E ist somit ein Problem für die Vitalität der Haare. Enthalten ist Vitamin E zum Beispiel in Brokkoli, Kürbis, Spinat oder Avocado.

Eisen

Auch die Versorgung mit Eisen hat Auswirkungen auf das Haar. Das Spurenelement trägt zu einem normalen Sauerstofftransport im Körper bei. Es hat darüber hinaus eine Funktion bei der Zellteilung. Es trägt ausserdem zu einem normalen Energiestoffwechsel im Körper bei. Das Spurenelement ist an vielen Wachstumsprozessen im Körper beteiligt. Es ist zwar nicht abschliessend geklärt, ob Eisen bei Haarausfall eine entscheidende Rolle spielt, aber da Eisenmangel zu den häufigsten Nährstoffmängeln gerade bei Frauen gehört, ist es grundsätzlich wichtig, auf eine ausreichende Eisenzufuhr zu achten. Viel Eisen steckt in Fleisch, Hülsenfrüchten, grünem Blattgemüse sowie Trockenfrüchten.

Zink

Das Spurenelement Zink ist ebenfalls wichtig, wenn es um schöne Haare geht. Zink trägt zur Erhaltung normaler Haare bei und hilft, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Ausserdem hat es eine Funktion bei der Zellteilung. Hat der Körper zu wenig Zink zur Verfügung, kann das eine negative Auswirkung auf die Haare zur Folge haben. Zu den besonders zinkhaltigen Lebensmitteln gehören Austern, Haferflocken und Paranüsse.

 

Selen

Auch das Spurenelement Selen hat eine Funktion beim Haarwachstum. Weil es dazu beiträgt, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen, gehört es zu den Nährstoffen, auf die Du achten solltest, wenn Dir schöne Haare wichtig sind. Selen steckt zum Beispiel in Brokkoli, Champignons und Weisskohl. Gut zu wissen: Schon mit einer bis zwei Paranüssen pro Tag kannst Du Deinen Bedarf an Selen decken.

  

Vitamine für Haare: Individuelle Nahrungsergänzung für schönes Haar

 

Für den Zustand Deiner Haare ist eine ausgewogene Ernährung wichtig. Viel frisches Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte geben Deinem Haar, was es braucht. Dagegen ist die Wirksamkeit von Shampoos, Conditionern und anderen Haarpflegeprodukten begrenzt – wenn das Haar nicht von innen optimal versorgt wird, macht die äussere Pflege nur bedingt einen Unterschied.

Manchmal ist es allerdings gar nicht so leicht, alle Vitamine und Nährstoffe in der nötigen Menge über die Ernährung zu sich zu nehmen. Hier kommen Nahrungsergänzungsmittel ins Spiel: Mit Vitaminpräparaten kannst Du Deine Ernährung ergänzen und für eine ausreichende Versorgung des Haares mit allen wichtigen Vitaminen und Nährstoffen sorgen. So gibst Du Deinem Haar das, was es benötigt.

Keine Angst: Du musst nicht jeden Tag zig verschiedene Pillen schlucken, wenn Du Deinen Haaren mit zusätzlichen Vitaminen etwas Gutes tun möchtest. Bei indyvit kannst Du Deine Nahrungsergänzung in wenigen Schritten nach Belieben personalisieren. Auf Wunsch lassen sich dabei bis zu 30 Vitalstoffe nach Belieben in nur einer einzigen Kapsel miteinander kombinieren.

So kannst Du Dir Deine personalisierte Nahrungsergänzung zusammenstellen

Wir von indyvit bieten Dir die weltweit erste personalisierte Nahrungsergänzung, die individuell für Dich in der Schweiz hergestellt wird. Anstatt viele Produkte kaufen und zu Dir nehmen zu müssen, reicht eine einzige Kapsel, um Deinen Nährstoffbedarf zu decken. Mit den personalisierten Kapseln von indyvit kannst Du auf alles verzichten, was Du nicht brauchst oder willst – zum Beispiel überflüssige Inhaltsstoffe, Farbstoffe, Überzugsmittel, Stabilisatoren und Bindemittel.

Wie bestellt man die passende Kapsel, wenn man Vitamine für die Haare einnehmen möchte? Hierzu steht Dir unser Konfigurator zur Verfügung. Du machst dabei Angaben zu Deiner Person, Deinen Zielen und Deiner Lebensweise. Wir schneiden dann die Rezeptur auf Deine Bedürfnisse zu, so dass Du eine hundertprozentig personalisierte Nahrungsergänzung erhältst.

Alternativ kannst Du bei der Konfiguration Deiner Kapseln den Expertenmodus nutzen und die Inhaltsstoffe Deines Nahrungsergänzungsmittels komplett frei zusammenstellen. Auf dem Regler siehst Du, wo der Referenzwert des jeweiligen Vitalstoffs liegt. So kannst Du die Dosis innerhalb der voreingestellten Spanne nach Belieben verändern. Dabei stellt unser Algorithmus sicher, dass Du keinen Inhaltsstoff überdosieren kannst. Du hast Fragen zu indyvit oder möchtest gerne mehr erfahren? Dann nimm am besten noch heute Kontakt mit unseren Experten auf – wir freuen uns auf Deine Anfrage.

 

Das Coaching von Indyvit

Indyvit bietet neben den besten und individuellsten Supplements Made in Switzerland auch ein Coaching an. Lass Dich von unseren Ernährungscoaches und ExpertInnen individuell beraten. Buche einen Termin bei uns, indem Du uns Deine Fragen zur Ernährung und Deinem Lifestyle stellen kannst und erfahre Supplements am besten zu Dir passen. Nach dem Coaching steht Dir ein Gutschein von 10,- zur Verfügung.

Zurück zum Blog

Alles kann man selber machen

Über 30 Makro- und Mikronährstoffe, Vitalstoffe und pflanzliche Inhalte warten darauf, von Dir kombiniert zu werden.

Jetzt konfigurieren
1 von 2